Bremgarten: Vier Teenager beim Einbrechen ertappt

Bremgarten

Die Polizei hielt am Sonntag in Bremgarten vier Jugendliche an, die in ein Geschäft eingebrochen waren. Die Täter sind geständig.

Zwischen 13 und 15 Jahre alt sind die vier männlichen Jugendlichen, die am Sonntag in Bremgarten bei Bern ein Geschäft ausrauben wollten. Ein Anwohner beobachtete die Jugendlichen dabei, wie sie gegen zwei Uhr in einen Laden an der Kalchackerstrasse einbrachen. Die alarmierte Kantonspolizei schickte sogleich eine Patrouille vorbei.

Im Laden konnten die Beamten zwei Vermummte erkennen, die gerade dabei waren, das Deliktsgut in Rucksäcke zu verstauen. Vor dem Geschäft standen zwei weitere Jugendliche Schmiere. Die Polizei konnte die vier festnehmen, wie sie am Dienstag zusammen mit der Jugendanwaltschaft mitteilt. Die Kinder sind geständig und werden sich vor der Justiz verantworten müssen.

jam/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt