Coiffeur übernimmt die Jetläg-Bar

Bern

Die letzte ­Saison in der Berner Jetläg-Bar mit Schämpu Schär an der Spitze ist kürzlich gestartet. Jetzt ist klar, wer das beliebte Kellerlokal an der Gerechtigkeitsgasse übernehmen wird. Es ist Coiffeur Oliver Zihlmann.

Oliver Zihlmann wird ab 2018 die Jetläg-Bar führen.<p class='credit'>(Bild: Christian Pfander)</p>

Oliver Zihlmann wird ab 2018 die Jetläg-Bar führen.

(Bild: Christian Pfander)

Markus Ehinger@ehiBE

Musiker und Bands wie Philipp Fankhauser, Toni Vescoli, Span, Bruno Dietrich, Hanery Amman The Magic Five mit Mario Capitanio und viele weitere mehr traten in den letzten sechs Jahren in der Jetläg-Bar an der Gerechtigkeitsgasse 53 auf.

Nun ist bald Schluss. Barbetreiber Schämpu Schär hört auf. «Ab Oktober starten wir in die letzte Jetläg-Saison mit einem grossartigen Musikprogramm», heisst es seit einiger Zeit auf der Website.

Kein Coiffeursalon geplant

Unter Berns Lauben brodelte in den letzten Wochen die Gerüchteküche. Diverse Namen wurden gehandelt als Nachfolger von Schämpu Schär. Jetzt ist klar, wer das beliebte Kellerlokal übernehmen wird. Es ist der Berner Coiffeur Oliver Zihlmann. Geplant sei kein weiterer Coiffeursalon, sagt Zihlmann: «Wir wollen weiterhin eine Bar betreiben.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...