Zum Hauptinhalt springen

Contexta entwickelt Ideen in der Badi

Die Agentur Contexta hat ihre Büroräume in Bern aufgegeben und wechselt nun alle paar Monate den Standort. Marketing-Gag oder kreativer Segen? Ein Augenschein am aktuellen Standort in einer Zürcher Badi.

Schätzen die Arbeit im mobilen Büro in der Badi: Contexa-Inhaberin Nadine Borter und Geschäftsführer Thomas Frésard. Foto: cho
Schätzen die Arbeit im mobilen Büro in der Badi: Contexa-Inhaberin Nadine Borter und Geschäftsführer Thomas Frésard. Foto: cho

Werber sind Meister der Reduktion. Überflüssiges schälen sie so lange weg, bis nur noch die Quintessenz übrig ist – ein Slogan, klar und simpel; einer, der sich im Idealfall in zählbaren Erfolg ummünzen lässt.

Dieses Prinzip der Reduktion hat Contexta auf sich selbst angewendet. Nach 51 Jahren im Mattequartier hat die Berner Werbeagentur auf diesen Sommer hin ihren festen Sitz aufgelöst und sucht sich nun alle paar Monate einen neuen Standort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.