Das Wasserspiel macht Winterschlaf

Das Wasserspiel macht Winterpause. Nach dem 3. November werden die Fontänen auf dem Bundesplatz ausgeschaltet.

Erst im Frühling sprudeln sie wieder: Die Fontänen des Wasserspiels auf dem Bundesplatz.

Erst im Frühling sprudeln sie wieder: Die Fontänen des Wasserspiels auf dem Bundesplatz.

(Bild: Stefan Anderegg/Archiv)

Anfang November wird der Betrieb des Wasserspiels auf dem Bundesplatz eingestellt. Dies teilte die Stadt Bern am Montag mit. Nach dem 3. November werden die Fontänen für den Winter ausgeschaltet. Während dieser Zeit sind Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten geplant. Zum Frühlingsanfang 2020 wird das Wasserspiel wieder in Betrieb genommen.

Das Wasserspiel vor dem Bundeshaus hat sich zu einer festen «Institution» des Berner Sommers entwickelt. Einheimische und Touristen, vor allem Kinder, vergnügen sich an heissen Tagen gerne in den Fontänen

ske/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt