Zum Hauptinhalt springen

Die Aussicht ist gut, die Perspektive für einige eher weniger

Seit 125 Jahren werden in der Klinik Südhang alkoholabhängige Personen behandelt. In der Anfangszeit mussten die Patienten als Therapie vor allem auf dem Landwirtschaftsbetrieb arbeiten.

Die Klinik Südhang mit dem Hauptgebäude in der Mitte, den Erweiterungsbauten auf der linken Seite sowie dem heute verpachteten Landwirtschaftsbetrieb Buchergut (rechts).
Die Klinik Südhang mit dem Hauptgebäude in der Mitte, den Erweiterungsbauten auf der linken Seite sowie dem heute verpachteten Landwirtschaftsbetrieb Buchergut (rechts).
Iris Andermatt
Vizedirektorin Antoinette Rast und Chefarzt Peter Allemann.
Vizedirektorin Antoinette Rast und Chefarzt Peter Allemann.
Iris Andermatt
Arbeiten galt als wirkungsvolle Therapie.
Arbeiten galt als wirkungsvolle Therapie.
zvg
1 / 4

Die Lage ist einmalig, die Sicht auf die Berner Alpen prächtig. Wer aber in die Klinik Südhang kommt, der kommt nicht wegen der Aussicht, sondern wegen der fehlenden Perspektiven. Seit 125 Jahren werden in Kirchlindach Personen behandelt, die Probleme mit dem Alkohol haben. Die Anfänge der Klinik fielen in eine dramatische Zeit in der zweiten Hälfte des 19. Jahr­hunderts.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.