Zum Hauptinhalt springen

BLS plant neuen Hauptsitz ausserhalb der Stadt Bern

Die BLS sucht einen Standort für ihren neuen Hauptsitz. Niederwangen, Zollikofen und Burgdorf sind in der Schlussrunde. Die Stadt Bern ist aus dem Rennen.

Die BLS will aus dem Bürogebäude am Bollwerk in der Stadt Bern ausziehen.
Die BLS will aus dem Bürogebäude am Bollwerk in der Stadt Bern ausziehen.
Adrian Moser
Der noble Eingangsbereich des Gebäudes am Bollwerk.
Der noble Eingangsbereich des Gebäudes am Bollwerk.
Adrian Moser
BLS-Chef Bernard Guillelmon plant einen Neubau.
BLS-Chef Bernard Guillelmon plant einen Neubau.
Nicole Philipp
1 / 3

Die BLS gehört zu den grösseren Arbeitgebern in der Stadt Bern. Doch in ein paar Jahren wird dies nicht mehr der Fall sein. Das Bahnunternehmen hat auf dem Stadtgebiet keinen Standort für seinen neuen Hauptsitz gefunden, wie Mitarbeiter gegenüber dieser Zeitung sagen. BLS-Sprecherin Tamara Traxler bestätigt: «Die Evaluation der möglichen Standorte läuft derzeit. Die Projektgruppe prüft mögliche Areale in Niederwangen, Zollikofen und Burgdorf.» Die BLS will das genaue Grundstück erst 2020 bekannt geben, wenn der Standortentscheid gefallen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.