Zum Hauptinhalt springen

Die Mänziwilegg geht Ende Jahr zu

Nach fast 40 Jahren werden Monica und Daniel Arm das Restaurant Mänziwilegg schliessen. Einen neuen Wirt haben sie nicht gesucht. Stattdessen wollen sie in das Gasthaus vier Wohnungen einbauen.

Die Mänziwilegg hat sich als Ausflugsrestaurant weitherum einen Namen gemacht. An schönen Tagen kehren hier Hunderte Ausflügler ein und geniessen die Aussicht, die über die Stadt Bern und das Mittelland bis zum Neuenburgersee reicht. Die einen kommen zu Fuss oder mit dem Auto, die anderen mit dem Velo oder dem Elektrobike, führt seit ein paar Jahren doch auch die sogenannte Herzroute über die Mänziwilegg.

Am kommenden 20. Dezember wird das zwischen Utzigen und Walkringen gelegene Restaurant nun geschlossen. Für immer. Das Besitzer- und Wirtepaar Monica und Daniel Arm hört nach beinahe 40 Jahren auf. Der Schritt geschieht vor allem aus Altersgründen, erklären die beiden. Daniel Arm hat diesen Sommer das Pensionsalter erreicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.