Zum Hauptinhalt springen

«Die Rendite war miserabel»

Die Schieflage der Pensionskasse Bolligen-Ittigen-Ostermundigen wäre zu vermeiden gewesen, wenn der Stiftungsrat seine Hausaufgaben gemacht hätte. Zu diesem Schluss kommen zwei ausgewiesene Experten.

Claude Chatelain
Colette Nova, Vizedirektorin im Bundesamt für Sozialversicherungen, erhebt schwere Vorwürfe an die Adresse des Stiftungsrats der Pensionskasse Bolligen-Ittigen-Ostermundigen.
Colette Nova, Vizedirektorin im Bundesamt für Sozialversicherungen, erhebt schwere Vorwürfe an die Adresse des Stiftungsrats der Pensionskasse Bolligen-Ittigen-Ostermundigen.
Urs Baumann

Wie konnte es dazu kommen, dass die Pensionskasse der Gemeinden Bolligen, Ittigen und Ostermundigen (PVS BIO) heute so schlecht dasteht? Diese Frage stellte Colette Nova dem Gemeinderat Ostermundigens in einer Interpellation. «Seine Antwort geht völlig an der Frage vorbei und enthält nur absurde Aussagen und Behauptungen», stellt Nova fest. Sie ist deshalb selber der Frage nachgegangen und hat zusammen mit Hans Flury ein 13-seitiges Papier verfasst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen