Zum Hauptinhalt springen

Die Sache mit dem Schweizer Kreuz

Am Liquidationsverkauf in Lyss sind sie zu haben, doch nach den Schlagzeilen um die Schweizer Tarnanzüge im Kosovokrieg macht sich Verunsicherung breit: Dürfen feldgrüne T-Shirts mit aufgesticktem Schweizer Kreuz verkauft werden?

Stephan Künzi
Schweizer Kreuz und «Suisse»-Schriftzug sind nicht ­geschützt.
Schweizer Kreuz und «Suisse»-Schriftzug sind nicht ­geschützt.
Christian Pfander

Die Bilder gingen um die Welt. Und blieben, obwohl sie 20-jährig sind, in der Schweiz bis heute in den Köpfen hängen.Auf dem Balkan war Krieg, im Kosovo standen die serbisch-jugoslawischen Kräfte den kosovarischen Freiheitskämpfern der UÇK ge­gen­über. Zeitungen und TV-Stationen berichteten regelmässig, zeigten auch die Menschen, die in diesen Konflikt ­verwickelt waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen