Zum Hauptinhalt springen

Die Suche nach dem Graben zwischen Stadt und Land

Erich Sterchi ist Landwirt, Jürg Jordi Leiter Kommunikation beim Bundesamt für Landwirtschaft. Bei einer Begegnung auf Sterchis Bauernhof in Ferenberg loten die beiden aus, was sie trennt und wo sie ähnlich denken.

Gespräch am Rand der Weide: Jürg Jordi vom Bundesamt für Landwirtschaft und Bauer Erich Sterchi diskutieren in Ferenberg.
Gespräch am Rand der Weide: Jürg Jordi vom Bundesamt für Landwirtschaft und Bauer Erich Sterchi diskutieren in Ferenberg.
Urs Baumann

«Die in Bern befehlen uns Bauern einmal dies und dann wieder das Gegenteil.» Bei Bauern ist dies ein oft gehörter Spruch. Auch Erich Sterchi, Landwirt in Ferenberg (Gemeinde Bolligen) bekennt sich nicht gerade als Freund der Beamten des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW). Trotzdem sagte der 62-Jährige sofort zu, auf seinem Hof mit BLW-Medienchef Jürg Jordi über die Landwirtschaft zu diskutieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.