Die wichtigsten Infos zum Lauffest

Bern

Vor dem 38. Grand Prix von Bern am Samstag.

Grand Prix von Bern: Streckenplan und Sperrzeiten am 11. Mai 2019 (Quelle: gpbern.ch)

Aufwärmen:
Der Berner Langstreckenläufer Marcel Berni führt dieses Jahr das «BZ Warm-up» durch. Bären-GP: 12.00 und 12.30 Uhr. Altstadt-GP: 13.30 und 14 Uhr. GP: 15.30, 15.45 und 16 Uhr. Der Standort befindet sich auf dem Platz vor der Startnummerausgabe bei der Festhalle.

Interaktive Karte:
Wie ist es Ihnen gelaufen? Lesen Sie Ihre ganz persönliche Laufanalyse, die unser Textroboter für Sie zusammengestellt hat: gpbern.bernerzeitung.ch.

Wo haben Sie Ihre Kontrahenten abgehängt? Und wo rannten Sie, als die Schnellsten im Ziel einliefen? Das sehen Sie ab Samstagabend auf unserer interaktiven Karte auf: gp19.bernerzeitung.ch

Kostenlose Anreise:
Alle Teilnehmenden profitieren von einer kostenlosen Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr vom Wohnort nach Bern und zurück (2. Klasse). Mit den mit der Meldebestätigung versandten Promocodes können die Tickets auf sbb.ch/ticketshop ausgedruckt werden. Die Tickets sind persönlich und auf der Rückreise nur in Kombination mit der Startnummer gültig. Parkplätze sind im Start-Ziel-Bereich keine vorhanden. Beschränkte Parkmöglichkeiten sind gegen Gebühr (ab Autobahn ausgeschildert) vorhanden.

Preisgeld:
Die Siegerinnen und Sieger des 10-Meilen-Rennens erhalten 1500, die Zweitklassierten 1250, die Drittklassierten 800 Franken. Bis und mit Platz 15 (je 100 Franken) partizipieren die Läuferinnen und Läufer am Jackpot. Beim Altstadt-GP erhalten die Siegerinnen und Sieger 500, die Zweitklassierten 300, die Drittklassierten 200 Franken.

Resultatservice:
Die Resultate sind unter www.gpbern.ch abrufbar. BZ Berner Zeitung, Thuner Tagblatt, Berner Oberländer und Langenthaler Tagblatt berichten am Montag umfassend über den Anlass. Mit dem kostenlosen SMS-Resultatdienst von Garmin erhalten Sie nach dem Zieleinlauf Ihre Laufzeit geschickt. Registrieren Sie hierfür Ihre Nummer mit einem Klick auf das Telefon-Icon hinter Ihrem Namen auf der Startliste unter www.gpbern.ch/startliste

Special Olympics Unified:
Der GP wird in diesem Jahr bereits zum vierten Mal mit der Kategorie «Special Olympics Unified» eröffnet. Auf der Bären-GP-Strecke werden Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung gemeinsam mit einem Partner laufen. Special Olympics ist die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.

Startnummernausgabe:
Die Nummern können am Freitag (16 bis 21 Uhr) und Samstag (10 bis 16 Uhr) in der Festhalle abgeholt werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Startnummer so früh wie möglich abzuholen. Spätestens eine Stunde vor dem Start muss jeder Läufer im Besitz seiner Nummer sein.

Startzeiten am Samstag:
Special Olympics Unified (1,6 km) 12.10 Uhr. Bären-GP (1,6 km) ab 12.20 Uhr. Altstadt-GP (4,7 km) ab 14.15 Uhr. Altstadt-Walking (4,7 km) 14.50 Uhr. Altstadt-Nordic-Walking (4,7 km) 14.52 Uhr. GP (16,093 km/10 Meilen) ab 16 Uhr.

Streckenrekorde:
GP (10 Meilen), Männer: Zersenay Tadesse (Eritrea/2004) in 46:04,9 Minuten. – Frauen: Marleen Renders (Belgien/2002) in 52:58,7 Minuten. – Altstadt-GP (4,7 km), Männer: Günther Weidlinger (AUT/2006) 13:34,5 Min. – Frauen: Christina Carruzzo (Sion/2005) 15:31,8 Minuten.

Tempomacher:
Im 10-Meilen-Lauf stehen 27 Pacemaker bereit, die Sie zur gewünschten Zeit führen. Als Alternative dazu wird allen Teilnehmern kostenlos ein Pacemaker-Band zur Verfügung gestellt. Exakt abgestimmt auf das Streckenprofil zeigt dieses die anzustrebenden Durchgangszeiten bei jedem Kilometer. Das individualisierte Band kann während der Startnummernausgabe am running.Coach-Stand abgeholt werden.

Tracking App:
Freunde und Bekannte von Läufern können über eine Smartphone-App live verfolgen, wo sich diese auf der Strecke befinden. Mehr Infos unter www.gpbern.ch/app

Verkehrsbehinderungen
Während des Grand Prix's muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, da der Lauf durch die Innenstadt und die angrenzenden Quartiere führt. Folgende Strassenabschnite werden für den Verkehr gesperrt oder mit Halteverboten belegt (siehe Karte oben).

Verpflegung:
Auf der 10-Meilen-Strecke befinden sich bei Kilometer 4,1; 9,6; 12,1 und 14,6 Verpflegungsposten mit isotonischen Getränken und Wasser. Bei Kilometer 7,2 gibt es eine Wasserstation. Auf der Altstadt-GP-Strecke gibt es bei Kilometer 3,2 einen Verpflegungsposten mit isotonischen Getränken und Wasser.

mob

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt