Zum Hauptinhalt springen

Ehepaar zu Hause von Unbekanntem angegriffen

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend ein Ehepaar in Worblaufen auf ihrem Privatgrundstück angegriffen. Der Ehemann wurde verletzt, der Täter flüchtete.

In Worblaufen wurde am Mittwochabend ein Ehepaar auf seinem Privatgrundstück von einem Unbekannten angegriffen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, verschaffte sich der Mann gegen 19.15 Uhr Zutritt zu dem Garten am Löchliweg. Dort griff er die Frau an. Als sie um Hilfe rief, zog er sie ins Haus. Dort kam es zu einem Handgemenge mit dem Ehemann.

Der Täter verletzte diesen durch Schläge mit einem stumpfen Gegenstand. Er musste im Spital behandelt werden. Der Unbekannte flüchtete. Es handelt sich um einen zirka 180 Zentimeter grossen Mann, der zum Zeitpunkt der Tat trug er eine dunkelblaue Kapuzenjacke und eine dunkle Hose. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: 031 634'41'11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch