Zum Hauptinhalt springen

Ein Dorf in der Identitätskrise

Soll die Gemeinde aus dem Verwaltungskreis Bern-Mittelland austreten und ins Emmental wechseln? Der Infoabend am Montag war ein erster Gradmesser. Es ist eine Frage von Identität, Geld und dem Gefühl von Akzeptanz.

Ein Dorf zwischen Stuhl und Bank: Bowil gehört zum Verwaltungskreis Bern-Mittelland, aber die Bewohner fühlen sich als Emmentaler.
Ein Dorf zwischen Stuhl und Bank: Bowil gehört zum Verwaltungskreis Bern-Mittelland, aber die Bewohner fühlen sich als Emmentaler.
Thomas Peter

Zu Beginn des Abends wurden Luftschlösser gebaut. Dorfumfahrung mit Tunnel, neues Bahnhofareal, Seilpark, Kletterhalle, Natureisbahn und zu guter Letzt: ein riesiger Torbogen vor der Dorfeinfahrt. «Ich fahre mit dem Auto ins Dorf und weiss genau: Aha, jetzt bin ich in Bowil», so Gemeinderat Christian Reisacher (SVP) zum Torbogen-Projekt. Ein Beitrag zur Bowiler Identität soll er dereinst sein: das physische Tor zum Emmental.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.