Ein Hofladen ohne Hof

Laupen

Mit Verenas Freshcorner eröffnet endlich wieder ein Lebensmittelgeschäft südlich der Sense. Rund 31 Quadratmeter misst der Container.

Viel zu tun: Christian Blaser (rechts) räumt gemeinsam mit Vater Fritz den Laden ein.

Viel zu tun: Christian Blaser (rechts) räumt gemeinsam mit Vater Fritz den Laden ein.

(Bild: Raphael Moser)

Sheila Matti

Ein kurzer, gerader Gang; links Blumen und Früchte, rechts Gemüse und Fleisch. Und am Ende eine Kasse, an der niemand steht. So präsentiert sich Verenas Freshcorner, der Containerladen, der heute in Laupen eröffnet wird.

Das personallose Konzept des Ladens erinnert stark an das der Hofläden, die es in der Region Bern schon länger gibt: Angeboten wird ein überschaubares Sortiment an frischen Produkten, dass direkt vom Produzenten stammt. Diese Ähnlichkeit sei beabsichtigt, sagt Projektleiter Christian Blaser: «Gewissermassen sind wir ein Hofladen ohne Hof, mitten im Dorf.»

Bedient wird man im Laden nicht. Die Kunden scannen ihre Ware selbst ein und bezahlen mit Kreditkarte. Lediglich morgens und abends wird kurz durchgeputzt und die Regale aufgefüllt. Ein Fest für Langfinger? «Wir setzen auf das Vertrauen», so Blaser. Sicherheitshalber sei der Mini-Supermarkt trotzdem mit Videokameras ausgestattet.

Ob der Freshcorner bei den Laupnerinnen und Laupnern gut ankommt, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Die Gemeindeverwaltung zumindest zeigte sich bisher sehr positiv gegenüber dem Vorhaben, erzählt Blaser. Insbesondere weil das Geschäft eine Lücke schliesst: Seit der Coop vor vier Jahren auf die andere Seite der Sense ins Poly-Areal gezogen ist, gab es südlich des Flusses kein Lebensmittelgeschäft mehr.

Funktioniert das Konzept, wolle man es künftig noch in weiteren Dörfern anbieten. Und falls nicht, fügt Blaser mit einem Zwinkern hinzu, könne man den Container ja schnell an einen anderen Ort verfrachten.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt