Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es braucht viel Herzblut»

Bis zum Baum und zurück. Nadja Graf (Mitte) und ihre Familie testen den Barfussweg. Christine Böhlen (links) bringt     Handtücher und Ringelblumensalbe zu den Wasserzubern.
Mohn und Malven. Auf den Barfussweg folgt der Blütenzauber.
Emmentalische Idylle. Wer Ferien auf dem Bruffhof macht, lernt die hiesige Tier- und Pflanzenwelt von einer anderen Seite kennen.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.