Zum Hauptinhalt springen

Fahrer rettet Hund aus brennendem Auto

Im Berner Mattenhof ist am Dienstagnachmittag ein Personenwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, auch ein Hund konnte rechtzeitig befreit werden.

Im Berner Mattenhof hat am Dienstagnachmittag ein Auto gebrannt.
Im Berner Mattenhof hat am Dienstagnachmittag ein Auto gebrannt.
zvg/Berufsfeuerwehr Bern
Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen.
Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen.
zvg/Berufsfeuerwehr Bern
Der Fahrzeughalter konnte auch seinen Hund rechtzeitig aus dem brennenden Wagen retten.
Der Fahrzeughalter konnte auch seinen Hund rechtzeitig aus dem brennenden Wagen retten.
zvg/Berufsfeuerwehr Bern
1 / 4

«Die Meldung über einen Fahrzeugbrand im Mattenhof ging bei uns etwa um 13.25 Uhr ein», führt ein Sprecher der Berufsfeuerwehr Bern eine entsprechende Meldung aus. Innerhalb von fünf Minuten seien die Einsatzkräfte vor Ort gewesen und hätten den Brand rasch löschen können.

Verletzt wurde niemand. Der Fahrer konnte seinen Hund rechtzeitig aus dem Innern des brennenden Wagens befreien. Die Untersuchungen zur Brandursache laufen noch, auch zur Schadenssumme kann die Feuerwehr derzeit noch keine genauen Angaben machen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch