Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehrmann verletzt sich bei Balkonbrand

Am Sonntagnachmittag brannte im Felsenauquartier ein Balkon. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten und musste mit leichten Gesichtsverletzungen ins Spital gebracht werden.

Der Feuerwehrmann wurde durch eine explodierende Insektensprayflasche verletzt.

Weil das brennende Mobiliar auf dem Balkon rasch gelöscht werden konnte, ist der entstandene Schaden gering.

Die Brandursache ist unklar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch