Foodtruck-Festival lockte 8500 Besucher an

Bern

Am Samstag fand beim alten Tramdepot Burgernziel das Foodtruck-Festival statt. Rund 8500 Besucher haben die erste Ausgabe besucht.

  • loading indicator
Claudia Salzmann@C_L_A

Am Samstag fand beim alten Tramdepot beim Burgernzielkreisel das Foodtruck-Festival statt. An der ersten Berner Ausgabe nahmen 24 mobile Essstände und rund 8500 Besucher teil.

Der Organisator Christoph Egli freute sich über den Ansturm, den er auch etwas erwartet habe: «Diese Festivalbesucher sind wetterfest, ziehen sich gut an und kommen trotz des Regens», erklärte er auf Anfrage von thunertagblatt.ch/Newsnetz. Bereits gegen 11 Uhr sei das Gelände gut besucht gewesen und gegen Ende des Festivals seien 15 Wagen komplett ausverkauft gewesen.

Vor den Foodtrucks bildeten sich lange Schlangen und wer mit grossem Hunger kam, musste sich gedulden. Indisch, mexikanisch, amerikanisch, spanisch und vieles mehr stand auf den Menükarten.

Einige der Mobile waren extra fürs Festival in Bern angereist und verkaufen im Normalfall Take-Away-Essen in Städten wie Zürich, Basel, Genf und sogar Düsseldorf. «Wir würden gerne nach Bern kommen, aber einen Standplatz zu finden, ist sehr schwierig», hiess es beispielsweise beim Churros-Truck aus Zürich.

Nächste Ausgabe im September

Egli stuft das Festival als voller Erfolg ein. «Ich bin fast froh, dass nicht schönes Wetter war, sonst hätten wir noch viel mehr Besucher gehabt», erklärte er. Nun wolle er die Erfahrungen der ersten Ausgabe zusammentragen und für eine nächste Ausgabe auswerten. «Abfalltechnisch hat es gut funktioniert, aber es ist dennoch zu viel rumgelegen. Das wollen wir verbessern», präzisierte er.

Wegen des schlechten Wetters seien weder Sitzbänke, was sich laut seinen Aussagen einige Besucher gewünscht hätten, noch Mehrweggeschirr im Einsatz gewesen. Ob er auf einen grösseren Platz ausweichen muss, werde sich noch zeigen. Ein nächstes Foodtruck-Festival dürfte laut Egli im September durchgeführt werden.

thunertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt