Zum Hauptinhalt springen

Frauenvereine leiden an Überalterung

Ein Frauenverein hat es heute nicht leicht. Es fehlt am Nachwuchs, die Mitglieder werden immer älter, die Konkurrenz immer grösser. Auch der Frauenverein Bümpliz-Bethlehem kämpft mit diesen Problemen.

Sheila Matti
Engagierte Frauen: Erika Moser, Lotti Dysli, Alice Läderach, Edith Knecht und Suzanne Dähler (von links) in der Brockenstube.
Engagierte Frauen: Erika Moser, Lotti Dysli, Alice Läderach, Edith Knecht und Suzanne Dähler (von links) in der Brockenstube.
Nicole Philipp
Erika Moser (links) und Alice Läderach beim Begutachten der Ware.
Erika Moser (links) und Alice Läderach beim Begutachten der Ware.
Nicole Philipp
Susanne Kuenz (links) bedient Kundschaft in der Brocki des Frauenvereins Bümpliz-Bethlehem.
Susanne Kuenz (links) bedient Kundschaft in der Brocki des Frauenvereins Bümpliz-Bethlehem.
Nicole Philipp
1 / 5

Verstaubt wirkt die Brockenstube in Bümpliz nicht. Die Kleider sind fein säuberlich an Bügeln aufgehängt, Gläser und Teller stehen nach Art und Grösse sortiert im Regal, Plüschtierli und Brettspiele sind liebevoll angeordnet. Und der mit Christbaumkugeln, Servierplatten und Weihnachtsstern belegte Tisch im Eingangsbereich versetzt die Kunden schon beim Eintreten in weihnächtliche Stimmung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen