Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat will keine Ausnahmen für Feuerwerk

Auch am 1.August und an Silvester soll in der Berner Altstadt kein Feuerwerk gezündet werden dürfen, findet der Gemeinderat.

In der Berner Altstadt soll das Zünden von Feuerwerk das ganze Jahr hindruch verboten werden.
In der Berner Altstadt soll das Zünden von Feuerwerk das ganze Jahr hindruch verboten werden.
Dino Dal Farra

Der Gemeinderat hält daran fest, dass das Zünden von Feuerwerk in der ganzen Altstadt das ganze Jahr hindurch verboten werden soll, wie es das neue Feuerwerksreglement vorsieht. Das Stadtparlament hat die Vorlage im Mai zuhanden einer zweiten Lesung verabschiedet und dabei diverse Anträge eingereicht. Der Gemeinderat lehnt diese Anträge allesamt ab. So soll das Verbot auch am Nationalfeiertag und an Silvester gelten – denn gerade an diesen Tagen sei die Problematik des unkontrollierten Abbrennens am grössten. Das Verbot solle auch nicht auf die untere Altstadt begrenzt werden, denn auch die obere Altstadt gehöre zum Unesco-Weltkulturerbe. Kleine Feuerwerkskörper sollten vom Verbot nicht ausgenommen werden, denn in Menschenmassen stellten diese eine Gefahr dar. Je mehr Ausnahmen es bei einem Reglement gebe, umso schwieriger sei es, dieses umzusetzen, findet der Gemeinderat. Der Stadtrat wird sich nach den Sommerferien erneut mit dem Reglement befassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.