Zum Hauptinhalt springen

Gruppe raubt Paar aus

Eine Gruppe von drei bis fünf Personen hat Samstagnacht in Bern bei der Reitschule ein Paar ausgeraubt. Der Mann wurde mit einem Faustschlag niedergestreckt.

Der Überfall ereignete sich um 1 Uhr. Das Paar war unterwegs zur Reitschule. Es wurde unterhalb des Eisenbahnviaduktes von der Gruppe eingekreist. Die Räuber nahmen den beiden diverse elektronische Geräte ab und machten sich anschliessend aus dem Staub.

Beim Schläger handelte es sich laut Polizei um einen 20 bis 30 Jahre alten Mann, der vermutlich aus Nordafrika stammt. Er ist 175 cm gross und hat schwarzes, gekraustes Haar. Zur Tatzeit trug er eine dicke, schwarze Bomber- oder Daunenjacke.

Die Polizei sucht Zeugen: 031 634’82’45

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch