Zum Hauptinhalt springen

Heissluftballon notgelandet

In Bümpliz musste ein Heissluftballon am Sonntagmorgen im dicht besiedeltem Gebiet notlanden. Diese Notlandung wurde von einer Leserreporterin auf Film festgehalten.

Ein Heissluftballon ist am Sonntag um halb zehn Uhr mitten in Bümpliz bei der Brünnenstrasse notgelandet. «Ich wurde vom Geräusch des Gasbrenners aus dem Schlaf gerissen», sagt die 27-jährige Leserreporterin Natacha Bodmer.

«Als ich aus dem Fenster schaute, schwebte ein Heissluftballon auf mich zu.» Die Flamme habe nicht mehr funktioniert. «Die Leute im Korb blieben cool.» Schliesslich landete der Ballon auf einer Wiese zwischen den Häusern.

pd/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch