ABO+

Hess hat nur wenig Lust auf den Gemeinderat

Bern

Für ein Mitte-rechts-Bündnis bei den Berner Gemeinderatswahlen könnte ein SVP-Kandidat Erich Hess zum Stolperstein werden. Dabei möchte dieser gar nicht antreten.

Erich Hess (hellblaues Hemd) würde nur als «Notnagel» kandidieren. Derweil wartet Thomas Fuchs, Präsident der SVP Stadt Bern, auf die GLP.

Erich Hess (hellblaues Hemd) würde nur als «Notnagel» kandidieren. Derweil wartet Thomas Fuchs, Präsident der SVP Stadt Bern, auf die GLP.

(Bild: Adrian Moser)

Benjamin Bitoun

Die Stadtberner SVP möchte mit Erich Hess bei den Gemeinderatswahlen 2020 antreten. Der Berner Gross- und Nationalrat Hess selbst macht aber keinen Hehl daraus, dass er keine grosse Lust hat – weder auf eine Kandidatur noch auf einen Sitz in der Stadtregierung. «Der Gemeinderat ist nicht mein erklärtes Ziel», sagt Hess.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt