Zum Hauptinhalt springen

Hoaraus Jamsession im «Düdü»

Die Länderspielpause nutzte YB-Stürmer Guillaume Hoarau letzten Freitag, um einmal mehr sein musikalisches Talent unter Beweis zu stellen.

Entertainer statt Torjäger: Auch in dieser Rolle fühlt sich YB-Stürmer Guillaume Hoarau sichtlich wohl.
Entertainer statt Torjäger: Auch in dieser Rolle fühlt sich YB-Stürmer Guillaume Hoarau sichtlich wohl.
Thilo Larsson
Letzten Freitag stand Hoarau im Berner Club du Théâtre auf der Bühne.
Letzten Freitag stand Hoarau im Berner Club du Théâtre auf der Bühne.
Thilo Larsson
Gut eine Stunde hat die Jamsession gedauert.
Gut eine Stunde hat die Jamsession gedauert.
Thilo Larsson
1 / 7

«Fussball hat mich an verschiedene Orte gebracht, an denen ich unglaubliche Leute und Künstler kennen lernen konnte. Die Schweiz ist einer dieser Orte», sagt Guillaume Hoarau. Dass er nicht nur die YB-Tormaschine, sondern auch ein begnadeter Musiker und Sänger ist, bewies er am letzten Freitag im Berner Club Du Théâtre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.