Zum Hauptinhalt springen

Hotpants und feurige Pointen

Zum Start der zweiten Staffel hat die «Too Late Show» im Progr-Hof so richtig geklotzt. Nicht jede Pointe sass. Ausgerechnet die Frau vom Zirkus sorgte für den Satz des Abends.

So etwas wie ein Höhepunkt: Feuerspeierin Jennifer Gasser, Spross der traditionsreichen Zirkusfamilie, an der «Too Late Show» beim Progr.
So etwas wie ein Höhepunkt: Feuerspeierin Jennifer Gasser, Spross der traditionsreichen Zirkusfamilie, an der «Too Late Show» beim Progr.
Rob Lewis/zvg

Was ist es denn nun – Ironie oder selbstverliebtes Gefasel oder Trash oder ein bisschen von allem? Darauf gab es auch nach dem Auftakt der zweiten Staffel der «Too Late Show» keine schlüssige Antwort. Falsche Bescheidenheit indes war ganz sicher nicht das Thema des Open-Air-Abends. Im Progr-Hof wurde geklotzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.