Zum Hauptinhalt springen

Hug eröffnet eine Steinway Gallery

Das Musikhaus Hug hat am Loryplatz eine Steinway Piano Gallery eröffnet. Dort werden nicht nur Flügel und Klaviere verkauft, sondern auch Konzerte durchgeführt.

Stewy von Wattenwyl spielt auf den Premium-Flügeln. <i>Video: Tatjana Pürro</i>

Sie gelten als Rolls-Royce unter den Tasteninstrumenten, und die meisten der berühmtesten Pianisten spielen auf ihnen: auf Flügeln von Steinway & Sons. Gegründet wurde das Unternehmen 1853 in New York. Das Zürcher Musikhaus Hug knüpfte die Beziehung zu Steinway bereits 1865, Hug ist der älteste noch tätige Handelspartner. Das Musikhaus hat jetzt – nach Lausanne, Zürich und Genf – auch in Bern, am Loryplatz, eine Steinway Piano Gallery eröffnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.