Hydrant in Bümpliz umgefahren

Bümpliz

Am Donnerstagnachmittag überflutete ein umgefahrener Hydrant Teile der Freiburgstrasse in Bern. Das Wasser schoss in einer Fontäne hoch.

Wasserfontäne in Bümpliz. Einem Feuerwehrmann gelang es, den Schieber der Zugangsleitung beim Hydranten wieder schliessen.

Wasserfontäne in Bümpliz. Einem Feuerwehrmann gelang es, den Schieber der Zugangsleitung beim Hydranten wieder schliessen.

(Bild: zvg Berufsfeuerwehr)

Bei einem Garagebetrieb an der Berner Freiburgstrasse ist am Donnerstag ein Hydrant umgefahren worden.

Das Wasser schoss in einer Fontäne hoch und lief auf die Freiburgstrasse aus. Ein Feuerwehrmann konnte den Schieber der Zugangsleitung beim Hydranten wieder schliessen.

Auf der Freiburgstrasse bildete sich eine beachtliche Pfütze. Grössere Schäden an Strasse und Gebäuden verursachte das ausgelaufene Wasser aber nicht, wie die Berner Berufsfeuerwehr am Freitag mitteilte.

sih/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt