Zum Hauptinhalt springen

In ihrem Laden spiegelten sich die Epochen

Fast 20 Jahre lang hat Rosita Lier in Gümligen einen Kostümverleih betrieben. Ihr Metier sei «eine Herzensangelegenheit», sagt sie. Nun will die 66-Jährige ihren Beruf an den Nagel hängen.

Riesiger Fundus von Kostümen: Rosita Lier stellt sich mit einem Barockkleid vor den grossen Spiegel. Im März schliesst die Ladenbesitzerin ihren Verleih in Gümligen.
Riesiger Fundus von Kostümen: Rosita Lier stellt sich mit einem Barockkleid vor den grossen Spiegel. Im März schliesst die Ladenbesitzerin ihren Verleih in Gümligen.
Urs Baumann

Sie steht mittendrin in ihrem Reich. Die dunklen Haare hochgesteckt, dunkelgrüner Pullover, dunkle Jeans – Rosita Lier, 66 Jahre alt. Um sie herum Kleiderständer voller Kostüme. Ihr Leben. Seit fast 20 Jahren betreibt sie in Gümligen einen Kostümverleih. Doch selbst hat sie sich in all den Jahren nur zweimal für einen Ball verkleidet. Jetzt will sie ihr Geschäft aufgeben. In ein paar Tagen beginnt der Liquidationsverkauf. Im März schliesst Lier definitiv.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.