Zum Hauptinhalt springen

In Niederwangen wird es erst in 2011 leiser

Die Gemeinde Köniz teilt mit, dass die Lärmsanierung entlang der Landorfstrasse in Niederwangen ins Jahr 2011 verschoben werden muss. Weil die Riedstrasse als wichtiger Knotenpunkt bewertet wird, und diese durch den Bau der Lärmschutzwand unterbrochen worden wäre, prüft nun die Gemeinde das weitere Vorgehen.

Die geplante Sanierung der Fahrbahn vom Knoten Ried-/Landorfstrasse bis zum Brüggbühlkreisel soll zusammen mit dem Bau der Lärmschutzwand im Frühjahr/Sommer 2011 realisiert werden.

pd/aw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch