ABO+

iPads in den Schulen: Stadt sucht immer noch den Fehler

Bern

Seit Wochen sind Probleme mit iPads in Stadtberner Schulen in den Schlagzeilen. Jetzt spricht Schuldirektorin Franziska Teuscher (GB) über die möglichen politischen Konsequenzen.

Gemeinderätin Franziska Teuscher wird sich mit Lehrpersonen treffen.

Gemeinderätin Franziska Teuscher wird sich mit Lehrpersonen treffen.

(Bild: Adrian Moser)

Franziska Teuscher, haben Sie die Einführung der iPads unterschätzt?
Nein. Uns war bewusst, dass die Einführung von IT-Projekten fast immer Probleme mit sich bringt. Daher haben wir das Projekt sehr gut vorbereitet, wir haben uns darauf gefreut. Deshalb tut es mir auch leid, dass es zurzeit so viel Ärger gibt. Die Schwierigkeit ist, dass die Fachleute zurzeit nicht genau sagen können, wo genau die Probleme liegen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt