Zum Hauptinhalt springen

Junge Gastronomen locken in die Untere Altstadt

Im ersten Halbjahr haben drei Gastrolokale in der Unteren Altstadt erfolgreich eröffnet. Dennoch haben die Café-Bar «Marta», das «Bonbec» und die «Compass Bar» Sorgen.

Die Café-Bar «Marta» eröffnete am 11. Mai an der Kramgasse 8.
Die Café-Bar «Marta» eröffnete am 11. Mai an der Kramgasse 8.
zvg/Samira Lütscher
Englische Scones, Pub Quiz, sporadische Konzerte, Ales und Whiskey.
Englische Scones, Pub Quiz, sporadische Konzerte, Ales und Whiskey.
zvg/Samira Lütscher
Ein ausgebildeter Bartender mischt jeden möglichen und unmöglichen Cocktail.
Ein ausgebildeter Bartender mischt jeden möglichen und unmöglichen Cocktail.
zvg/Ray Morgan
1 / 6

An der Rathausgasse sind in den letzten Monaten gleich zwei neue Lokale aufgegangen. In der Hausnummer 66 schenkt seit Mai Patrick Mayer in seiner «Compass Bar» Cocktails aus. «Es kommen immer mehr Leute, die wir nicht kennen. Das bedeutet, dass die Mund-Propaganda funktioniert», erklärt Mayer auf Anfrage. Das Konzept der klassischen Cocktailbar funktioniere. Auch mit den Nachbarn klappts: Die Polizei sei noch nie da gewesen. «Die Nachbarschaft weiss, wen sie kontaktieren müssten, wenn es denn mal lauter würde», sagt Mayer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.