Zum Hauptinhalt springen

Junger Mann bedroht Frau am helllichten Tag

In Biel hat am Freitagnachmittag ein junger Mann eine Frau bedroht, von ihr Geld gefordert und sie tätlich angegangen. Der Unbekannte ergriff daraufhin die Flucht.

Am helllichten Tag wurde am Freitagnachmittag in Biel eine Frau von einem unbekannten jungen Mann angegangen. Die entsprechende Meldung des Vorfalls ging bei der Kantonspolizei Bern um 14.45 Uhr ein.

Die Frau wollte, von der Bözingenstrasse herkommend, entlang der Schlösslistrasse zum Migros-Parkplatz gehen. Im Bereich des Fussgängerdurchgangs neben der Post wurde sie unvermittelt von einem jungen Mann angegangen.

Der unbekannte Täter bedrohte die Frau gemäss Communiqué der Polizei mit «einem gefährlichen Gegenstand» und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Geld.

In der Folge kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung, wobei die Frau zu Boden fiel. Der Täter liess daraufhin vom Opfer ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Migros-Parkplatz und von dort aus in unbekannte Richtung.

Der unbekannte junge Mann ist gemäss Angaben zirka 160-170 cm gross, hat einen hellen Teint und trug zum Tatzeitpunkt einen grasgrünen Pullover mit Kapuze sowie kurze Hosen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: 032 344'51'11.

pd/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch