Zum Hauptinhalt springen

Kein Käufer für «Mubeeri»-Bad

Einen privaten Käufer für das «Mubeeri»-Hallenbad zu finden, dürfte laut Gemeinderat praktisch unmöglich sein.

Das «Mubeeri»-Bad soll noch 7 Jahre in Betrieb sein.
Das «Mubeeri»-Bad soll noch 7 Jahre in Betrieb sein.
Andreas Blatter

«Wer soll diese Bruchbude kaufen?» So titelte diese Zeitung im März 2012. Damals entschied der Stadtrat, dass die Stadtregierung einen privaten Käufer für das sanierungsbedürftige «Mubeeri»-Hallenbad suchen soll. Im gestern im Parlament präsentierten Prüfungsbericht kommt der Gemeinderat aber zum Schluss, dass «eine erfolgreiche Abgabe an private Investoren und eine gleichzeitige Erhaltung der Wassernutzung nahezu ausgeschlossen werden kann». Die nötigen Investitionen wären mit bis zu 36 Millionen Franken zu hoch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.