Zum Hauptinhalt springen

Kitag-Multiplexkino öffnet am 5. April

Im neuen Multiplexkino gehen die Lichter an: Die Kitag Kino-Thea­ter AG will ihr neues Lichtspielhaus am 5. April eröffnen.

Neuer Unterhaltungstempel in Muri: Die Visualisierung des Implenia-Baus, wo auch das Kitag-Multiplexkino untergebracht ist.
Neuer Unterhaltungstempel in Muri: Die Visualisierung des Implenia-Baus, wo auch das Kitag-Multiplexkino untergebracht ist.
zvg

Noch gut zwei Monate, dann flimmern auf dem Gümligenfeld die ersten Filme über die Leinwand. Am Mittwoch gab die Kitag Kino-Theater AG bekannt, wann sie ihr ­neues Multiplexkino in der Agglomeration Bern eröffnen wird. Es wird der 5. April sein.

Die insgesamt zehn Kinosäle werden nicht die einzige Möglichkeit sein, im sogenannten Implenia-Bau direkt an der Autobahnausfahrt Muri die Freizeit zu verbringen. Bowlingcenter, Game­zone und Restaurants runden das Angebot ab.

Dazu kommt eine grosse Ladenfläche, dank der eine alte Bekannte aufs Gümligenfeld zurückkehren wird: Die Möbelkette Jysk, die bereits einmal im nahen Zentrum Tannental geschäftete, dann aber auf Druck des Gerichts dichtmachen musste, steht hier schon länger als Mieterin fest.

Offen bleibt derweil, welche Folgen das neue, günstig gelegene Multiplexkino für die Berner Innenstadt hat: Die Kitag-Leitung liess sich bislang nicht entlocken, welche Pläne sie mit ihren dortigen Kinos hat.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch