KKW Mühleberg mit neuem Produktionsrekord

Mühleberg

Das Kernkraftwerk (KKW) Mühleberg hat noch nie so viel Energie produziert. In der Anfang August zu Ende gegangenen Betriebsperiode spies das Werk b3119 Millionen Kilowattstunden Energie ins Netz.

Wird fast vier Wochen abgeschaltet: Das Kernkraftwerk Mühleberg.

Wird fast vier Wochen abgeschaltet: Das Kernkraftwerk Mühleberg.

(Bild: Andreas Blatter)

Damit übertraf die Mühleberger Anlage den letztjährigen Rekordwert um 26 Millionen Kilowattstunden. Das gute Resultat sei vor allem auf die präventive Instandhaltung und kontinuierliche Modernisierung der Anlage zurückzuführen, schreibt die Anlagebetreiberin BKW in einer Mitteilung vom Montag.

Vier Wochen in Revision

Am Sonntag ist das 1972 in Betrieb genommene Kernkraftwerk bei Bern plangemäss für die jährlichen Revisionsarbeiten abgeschaltet worden. Die Revision, während der auch 36 der 240 Brennelemente ausgewechselt werden, dauert vier Wochen.

Schwerpunkt der Jahresrevision 2009 bilden laut der Mitteilung umfangreiche Wiederholungsprüfungen und Arbeiten am und im Reaktordruckbehälter. Auch wird das Prozessrechner- und Datenerfassungssystem, das sämtliche Betriebsdaten verarbeitet und visualisiert, ersetzt.

Während den Revisionsarbeiten werden die 330 Mühleberger BKW- Angestellten von über 700 externen Fachkräften aus dem In- und Ausland unterstützt. Parallel zur Jahresrevision setzt die BKW die Arbeiten am Bau eines Infrastrukturgebäudes und an der Erneuerung der Umzäunung fort.

js/ap

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt