Köniz ehrt Mujinga Kambundji

Köniz

Mujinga Kambundji wird am Samstag von der Gemeinde Köniz für ihre WM-Bronzemedaille geehrt.

Schon am Flughafen Zürich gabs für Mujinga Kambundji einen Empfang - am Samstag nun auch in Köniz.

Schon am Flughafen Zürich gabs für Mujinga Kambundji einen Empfang - am Samstag nun auch in Köniz.

(Bild: Keystone)

Köniz feiert Mujinga Kambundji: Am kommenden Samstag ehrt die Gemeinde ihre erfolgreiche Sprinterin mit einer öffentlichen Feier. Kambundji erspurtete sich an der Leichtathletik-WM in Doha im 200 Meter-Rennen die Bronzemedaille.

Kambundji ist die erste Schweizer Leichtathletin, die in einer Sprintdisziplin eine Medaille ergattern konnte. «Es ist der Gemeinde Köniz ein grosses Anliegen, Mujinga Kambundji persönlich zu gratulieren», heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde vom Dienstag. Der Gemeinderat lädt die Bevölkerung zu einer öffentlichen Ehrung ins Sportstadion Liebefeld ein. Um 13 Uhr startet ein kurzer Festakt, danach steht die Bronzemedaillengewinnerin der Bevölkerung für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt