Zum Hauptinhalt springen

Kollision mit vier Autos bei stockendem Verkehr

Am Samstagmorgen ist es auf der Autobahn A1 bei Urtenen-Schönbühl zu einer Auffahrkollision mit vier beteiligten Autos gekommen. Zwei Personen wurden für weitere Abklärungen ins Spital gebracht, so die Polizei.

Die Auffahrkollision ereignete sich am Samstagmorgen bei stockendem Verkehr, teilt die Kantonspolizei Bern mit. Der Unfall ereignete sich auf der A1 kurz vor der Autobahnverzweigung Schönbühl in Fahrtrichtung Bern. Insgesamt waren vier Fahrzeuge mit elf Insassen beteiligt. Zwei Personen wurden in Folge des Unfalles für weitere Abklärungen ins Spital gefahren.

Der Überholstreifen musste kurzzeitig für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Während mehrerer Stunden kam es zu einem Stau. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von Ermittlungen.

pd/aw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch