Zum Hauptinhalt springen

Mädchen wird von Auto angefahren und verletzt

Am Sonntagabend ist in Muri bei Bern ein Kind bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das Mädchen und eine Frau wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Ungefähr um 18.40 Uhr war am Sonntagabend ein Auto auf der Thunstrasse von der Autobahnausfahrt her in Richtung Muri bei Bern unterwegs, als ein Kind und zwei Erwachsene die Fahrbahn im Bereich des Fussgängerstreifens nahe des Kreisels Thunstrasse/Feldstrasse überquerten. Das Mädchen wurde daraufhin vom Auto erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden das verletze Kind sowie eine nicht direkt in den Unfall involvierte Frau durch Privatpersonen betreut. Zwei aufgebotene Ambulanzen brachten das Kind und die Frau ins Spital. Die Frau konnte das Spital am Montagmorgen wieder verlassen, wie es in einem Communiqué der Kantonspolizei Bern heisst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch