Massenschlägerei an Bielerseefest

Biel

In der Nacht auf den 1. August ist es in Biel auf dem Gelände des Bielerseefestes zu einer Schlägerei unter zirka 20 Personen gekommen. Ein Mann mit einer Stichverletzung musste ins Spital gebracht werden.

Der Kantonspolizei Bern wurde gegen 02.40 Uhr am frühen Morgen des 1. August ein Mann mit einer Stichverletzung auf dem Gelände des Bielerseefestes am Strandboden gemeldet. Ersten Aussagen zufolge war es kurz zuvor nach zunächst verbalen Provokationen zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen gekommen, wobei zirka 20 Personen beteiligt gewesen seien.

Der 28-jährige Verletzte wurde nach der Erstversorgung auf einem lokalen Samariterposten mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Wie die Polizei mitteilt, konnte er dieses im Verlauf der Nacht wieder verlassen.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die Angaben zu den Beteiligten machen können oder über Bildmaterial von der Schlägerei verfügen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 032'324'85'31 zu melden.

flo/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt