Zum Hauptinhalt springen

Mattenhof-Weissenbühl hat die meisten leeren Wohnungen

Die Leerwohnungszählung der Stadt Bern ergab am Stichtag 1. Juni 2013 in der Bundesstadt eine Leerwohnungsziffer von 0,39 Prozent. Die Zahl der leer stehenden Wohnungen hat von 333 auf 297 abgenommen.

Im Quartier Mattenhof-Weissenbühl befinden sich die meisten der leer stehenden Wohnungen und Büros.
Im Quartier Mattenhof-Weissenbühl befinden sich die meisten der leer stehenden Wohnungen und Büros.
Claudia Salzmann
1 / 1

Alljährlich wird am Stichtag, dem 1. Juni 2013, gezählt, wie viele Wohnungen in der Stadt Bern leer stehen. Fürs 2013 ergab die Leerwohnungszählung 297 leerstehende Wohnungen, was gegenüber dem Vorjahr einer Abnahme um 36 Leerwohnungen respektive 10,8 Prozent entspricht. Das teilt die Stadt Bern am Donnerstag mit.

Die Leerwohnungsziffer sank von 0,44 Prozent auf 0,39 Prozent (Anteil leer stehender Wohnungen am Wohnungsbestand der Stadt Bern). Am Stichtag standen 34 1-Zimmer-, 68 2-Zimmer-, 117 3-Zimmer-, 62 4-Zimmer- und 14 5-Zimmerwohnungen leer; zwei Wohnungen hatten 6 oder mehr Zimmer. Von den 297 Leerwohnungen sind 63 auf einen Zeitpunkt nach dem Stichtag bereits vermietet oder verkauft.

Am meisten Leerwohnungen sind in den Stadtteilen Mattenhof-Weissenbühl mit 104 Wohnungen und Bümpliz-Oberbottigen mit 71 Wohnungen zu verzeichnen, gefolgt von den Stadtteilen Breitenrain-Lorraine mit 44, Kirchenfeld-Schosshalde mit 34, Länggasse-Felsenau mit 24 und Innere Stadt mit 20 Wohnungen.

Mehr leere Arbeitsräume

Die Zählung der leer stehenden Arbeitsräume der Stadt Bern ergab, dass am 1. Juni 2013 in der Bundesstadt 193 Geschäftslokale (Vorjahr 163) mit einer Gesamtfläche von 60'063 Quadratmeter (Vorjahr 56'881 Quadratmeter) leer stehen. Gegenüber dem Vorjahr ist die verfügbare Fläche um 5,6 Prozent gestiegen. Die Objektzahl hat sich um 30 Einheiten respektive 18,4 Prozent vergrössert.

Auch hier bietet der Stadtteil Mattenhof-Weissenbühl mit 30'018 Quadratmetern am meisten Leerfläche, gefolgt von Kirchenfeld-Schosshalde mit 13'324 Quadratmeter, Breitenrain-Lorraine mit 5768 Quadratmeter, Bümpliz-Oberbottigen mit 4297 Quadratmeter und der Inneren Stadt mit 3961 Quadratmeter. Im Stadtteil Länggasse- Felsenau sind 2695 Quadratmeter zu mieten oder zu kaufen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch