Zum Hauptinhalt springen

Mehr Besucher nach dem Umzug

Nach dem Umzug von Ittigen nach Hettiswil ziehen die Besitzer des Museums für optische Täuschungen eine erste positive Zwischenbilanz.

Nicht nur das Illusoria-Land ist fertig, sondern auch der Aussenbereich. Sandro del-Prete blickt auf einen guten Start in Hettiswil zurück.
Nicht nur das Illusoria-Land ist fertig, sondern auch der Aussenbereich. Sandro del-Prete blickt auf einen guten Start in Hettiswil zurück.
Olaf Nörrenberg

Das umfassend renovierte ehemalige Restaurant Kreuz in Hettiswil ist nicht mehr eine klassische Landbeiz. Seit einem halben Jahr befindet sich in der Liegenschaft neben dem Restaurant das Illusoria-Land. Die neuen Besitzer Sandro (77) und Yolanda del-Prete (71) haben für den Kauf und den Umbau der Liegenschaft finanziell tief in die Tasche gegriffen. Genaue Zahlen nennen sie nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.