Mein Name ist... Wanderratte

In der Rubrik «Mein Name ist…» stellen wir jeden Tag ein Tier vor, das in oder an der Aare lebt.

Ein Allesfresser, aber alles andere als verfressen: Die Wanderratte.

Ein Allesfresser, aber alles andere als verfressen: Die Wanderratte.

Franziska Zaugg

Ich habe ein schlechtes Image. Das ist nicht fair, denn es ist überholt. Dass wir Wanderratten in der Schweiz Krankheiten auf euch Menschen übertragen, ist heute kaum mehr möglich. Dazu wohnt ihr in einer viel zu hygienischen Umgebung.

Die Krankheitserreger stecken übrigens in meinem Kot und meinem Urin. Sollte vorkommen, dass ich mich in eurem Keller über unverschlossene Essvorräte hermache, dann müsst ihr die einfach vollständig entsorgen und den umliegenden Bereich gut reinigen, so geschieht euch nichts.

Ich bin ein Allesfresser, aber alles andere als verfressen. Immer schnappe ich mir nur einen kleinen Happen. So beuge ich einer möglichen Vergiftung vor. Und habe ich eine für mich unbekannte Futterstelle entdeckt, dann lasse ich erst junge Männchen davon kosten. Zeigt sich, dass sie das Essen gut vertragen, beisse ich rein.

Mein Körper misst bis zu fünfundzwanzig Zentimeter, mein schuppiger Schwanz ist um die fünfzehn Zentimeter lang. Gerne treibe ich mich in städtischen Kanalisationen herum oder verbringe Zeit am Wasser. Ich geniesse es auch, in der Aare zu schwimmen. Tagsüber sieht man mich jedoch kaum, obschon es unzählige von uns gibt, aber die Dämmerung ist mir einfach lieber.

Dass es so viele von uns gibt, erstaunt nicht, da Weibchen bereits im Alter von sechs Wochen geschlechtsreif sind. Über ein Jahr verteilt, können sie über 50 Junge gebären. Nicht alle überleben, aber es bleiben genug, mit denen ich meine Zeit verbringen kann. Uns Wanderratten ist Gemeinschaft wichtig. Wir sind füreinander da. Putzen uns gegenseitig das Fell oder wachen am Krankenbett, wenn sich ein Gspändli nicht wohlfühlt. Ja, vielleicht halten wir so gut zusammen, weil uns sonst kaum jemand mag.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt