Zum Hauptinhalt springen

«Mister Euro» wechselt in die Kultur

Marcel Brülhart, Organisator der Euro 08, baut die Institution «Konzert Theater Bern» auf, die aus der Fusion von Stadttheater und Symphonieorchester hervorgeht. Die strategische Führung übernimmt Ex-Ständerat Hans Lauri (BDP).

Neuer Projektleiter: «Mister Euro» Marcel Brülhart (42), der bereits die Euro 08 organisiert hat.
Neuer Projektleiter: «Mister Euro» Marcel Brülhart (42), der bereits die Euro 08 organisiert hat.

Freitagnachmittag tritt er vor die Belegschaften, dann stellt er sich der Presse: Hans Lauri, der neue starke Mann für «Konzert Theater Bern», dem Fusionsprodukt aus Stadttheater und Berner Symphonieorchester (BSO). Als Kopf eines neu gebildeten Gremiums soll er bis Mitte 2011 die Zusammenlegung der beiden Institutionen über die Bühne bringen. Vieles deutet darauf hin, dass Lauri auch als Präsident von «Konzert Theater Bern» amtieren wird. Damit dürfte er – mit dem künftigen Geschäftsführer – zum Aushängeschild der neuen Berner Grossinstitution werden, die 2012 an den Start geht. Mit jährlichen Subventionen von rund 37 Millionen Franken wird sie die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert betreiben. Als Rechtsform ist eine Stiftung vorgesehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.