Zum Hauptinhalt springen

Mit 109 «fit wie ein Turnschuh»

Frieda Binz feiert am Dienstag ihren 109. Geburtstag. Sie ist die älteste Frau der Region Bern.

Sheila Matti
Frieda Binz feiert am Dienstag ihren 109. Geburtstag.
Frieda Binz feiert am Dienstag ihren 109. Geburtstag.
Beat Mathys

Für ihr hohes Alter ist Frieda Binz in erstaunlich guter Verfassung: Sie verbringt ihre Zeit gerne im Aufenthaltsraum des Alterszentrums Schönberg in Bern, geniesst von dort aus den Blick auf die Grünanlage gegenüber der Autobahn oder schwärmt von dem guten Essen, das serviert wird. Auch am Dienstag darf sich Binz über einen Gaumenschmaus freuen:

Anlässlich ihres 109. Geburtstags organisiert ihre Schwiegertochter Gerti Binz um 11 Uhr ein Apéro, bei dem Fleisch- und Käseplatten sowie Kuchen und Champagner aufgetischt werden. Alle Freunde und Bekannte seien natürlich herzlich eingeladen, im Alterszentrum vorbeizukommen.

«Wir erwarten auch Gemeinderat Reto Nause von der Stadt Bern sowie eine Delegation des Gemeinderats Köniz», erzählt Gerti Binz, die sich seit Jahrzehnten zusammen mit Ehemann Urs – der leider 2015 verstorben ist – um ihre Schwiegermutter gekümmert hat.

Frieda Binz selbst war leider nicht in der Verfassung, dieser Zeitung Auskunft zu geben – nur wenige Tage bevor wir sie besuchen wollten, stürzte sie und musste sich deshalb mehrere Tage im Bett auskurieren. Mittlerweile sei sie aber wieder «fit wie ein Turnschuh», berichtet Gerti Binz: «Sie war schon immer eine Kämpferin.»

Sportlich bis ins hohe Alter

Die kämpferische Natur ihrer Schwiegermutter sei sicher einer von mehreren Gründen, weshalb Frieda Binz ihr beachtliches Alter erreichen konnte. Nachdem ihr Ehemann im Alter von etwas mehr als 50 Jahren verstorben war, musste sie sich oft durchbeissen.

Hinzu kommt, dass sie stets sehr sportlich gewesen sei, erzählt Gerti Binz – mit 84 Jahren sei Frieda Binz etwa spontan ins Bündnerland gereist, um mit einer Freundin eine Saumpfadwanderung auf 2300 Meter Höhe zu unternehmen.

Und bis zu ihrem 100. Lebensjahr reiste Frieda Binz jedes Jahr nach Amerika, um ihre Tochter Ruth zu besuchen. Ihren 100. Geburtstag feierte Frieda Binz noch in ihrem Haus in Köniz, wo sie heute noch Steuern zahlt. Erst mit 102 Jahren musste sie ins Altersheim umziehen.

Mit 109 Jahren ist Frieda Binz übrigens die älteste Frau, die in der Region Bern lebt. Am zweitältesten ist die 105-jährige Stadtbernerin Heidi Knoll. In der Gemeinde Ittigen lebt zudem eine 104-jährige Frau und in Muri eine 103-Jährige. Auch in der Gemeinde Wohlen findet sich eine Dame, die dieses Jahr ihren 102. Geburtstag feiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch