Zum Hauptinhalt springen

Mit Bierflasche bewaffnet Geschäft ausgeraubt

Ein Mann hat am Sonntagnachmittag ein Geschäft in Gümligen überfallen. Er bedrohte dabei die Angestellte mit einer Bierflasche. Mit seiner Beute gelangt dem Räuber vorerst die Flucht, wenig später wurde er gefasst.

Mit Bierflasche Geschäft überfallen: Der mutmassliche Täter, ein 19-Jähriger, wurde von der Polizei bereits gefasst.
Mit Bierflasche Geschäft überfallen: Der mutmassliche Täter, ein 19-Jähriger, wurde von der Polizei bereits gefasst.
Keystone

Am Sonntag kurz nach 16 Uhr betrat ein 19-Jähriger ein Geschäft an der Bahnhofstrasse in Gümligen. Kurze Zeit später forderte er Geld von der Angestellten im Laden. Zur Einschüchterung benutzte der Jugendliche eine Bierflasche, wie die Kantonspolizei Bern am Montagabend mitteilte.

Mit seiner Beute gelangt dem Räuber vorerst die Flucht. er kam damit jedoch nicht weit. Die ausgerückte Polizei konnte den mutmasslichen Täter in einem Bus in Ostermundigen ausfindig aufspüren. Der 19-Jährige trug eine grössere Menge Bargeld auf sich, wie die Kantonspolizei weiter mitteilte. Wie viel genau wollte sie nicht sagen. Weitere Ermittlungen dazu seien im Gang.

SDA/mib

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch