Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit der Geige um die Welt nach Bern

Die holländisch-ungarische Violinistin Gwendolyn Masin lebt ihr halbes Leben in Bern.
«Ich spiele barfuss nicht aus philosophischen Gründen, sondern weil ich schlicht besser spiele», sagt Masin.
Seit ihrem 5. Lebensjahr spielt die 37-Jährige Geige und gleich lange steht sie auf der Bühne.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.