Zum Hauptinhalt springen

Musical «Alperose» feierte umjubelte Premiere

Ein Musical aus Songs von Polo Hofer – kann das gutgehen? Es kann. Gestern feierte «Alperose» in Bern umjubelte Premiere. Mit einem berührenden Gastauftritt von Polo Hofer.

Feiert mit «Alperose» sein Bühnencomeback: Marc «Cuco» Dietrich als Heiri, der viel und gerne mit seiner Frau Emma (Bea Schneider) «chiflet».
Feiert mit «Alperose» sein Bühnencomeback: Marc «Cuco» Dietrich als Heiri, der viel und gerne mit seiner Frau Emma (Bea Schneider) «chiflet».
Urs Baumann

Die Welt steht kopf im Berner Mattequartier: Musiker Pesche (Eric Hättenschwiler) ist wieder da. Er ist vor ein paar Jahren ausgewandert, um sein Fernweh zu stillen – und liess Freunde und vor allem Freundin in Bern zurück. Nun kommt er nach Hause und stellt fest, dass die Zeit auch in Bern nicht stehen geblieben ist: Ex-Freundin Lorraine (Eveline Suter) ist jetzt mit Pesches bestem Freund und ehemaligem Bandkollegen Johnny (Marius Hatt) zusammen. Dieser hat seine Abenteuerlust unterdrückt und dafür Karriere gemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.