Zum Hauptinhalt springen

Mutmasslicher Einbrecher dank Nachbarn gefasst

Dank aufmerksamen Nachbarn hat die Kantonspolizei Bern in Büren an der Aare einen Einbrecher festnehmen können. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Am Dienstag ging gegen 09.30 Uhr bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach an der Bielstrasse in Büren an der Aare ein Einbrecher am Werk gewesen und geflüchtet sei. Aufmerksame Nachbarn hatten den Mann bemerkt und sofort die Polizei alarmiert, teilt die Kantonspolizei mit.

Bei der umgehend eingeleiteten Suchaktion konnte ein Tatverdächtiger in der Nähe des Tatorts angehalten werden, heisst es weiter. Für weitere Abklärungen wurde der Mann auf eine Polizeiwache gebracht. Er ist geständig, in das Haus an der Bielstrasse eingebrochen zu sein. Weitere Ermittlungen sind im Gang. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft und wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch