Zum Hauptinhalt springen

Neue Denkfabrik für 4000 Studierende

Auf der Industriebrache Von Roll ensteht bis 2013 ein Hochschulzentrum für 4000 Studierende und 500 Mitarbeitende. Die Hörsäle in der Weichenbauhalle stehen schon bereit. Daneben wird nun das neue Institutsgebäude realisiert.

So soll das Institutsgebäude einst aussehen.
So soll das Institutsgebäude einst aussehen.
zvg
Ein Blick in die geplante Freihandbibliothek des Institutgebäudes (Modelbild).
Ein Blick in die geplante Freihandbibliothek des Institutgebäudes (Modelbild).
zvg
Die ehemalige Weichenbauhalle auf dem vonRoll-Areal.
Die ehemalige Weichenbauhalle auf dem vonRoll-Areal.
Andreas Blatter
1 / 11

In der 1916 erbauten, einstigen Weichenbauhalle der Firma Von Roll lauschten vor der Sommerpause bereits Studierende der Universität Bern und der Pädagogischen Hochschule den Vorlesungen. Deren Umbau ist bereits beendet. Vom Institutgebäude daneben ist dagegen noch nichts zu sehen. Wo es auf das Wintersemester 2013 hin eröffnet werden soll, klafft ein tiefes Loch. 200'000 Tonnen Erdreich wurden in den letzten Monaten aus der Länggasse weggekarrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.