Neue «Leitmesse der Fertigungsindustrie» in Bern

Auf dem Bernexpo-Gelände wird im März eine neue Messe stattfinden. Sie soll die Leitmesse der Maschinen- und Metallbranche sowie des Werkzeugmaschinenhandels werden.

Ab 2021 soll die neue Messe alle zwei Jahre stattfinden.

Ab 2021 soll die neue Messe alle zwei Jahre stattfinden.

(Bild: Raphael Moser)

Im März 2021 wird in Bern eine neue Messe der Maschinen- und Metallbranche sowie des Werkzeugmaschinenhandels stattfinden. Die beiden Branchenverbände Tecnoswiss und Swissmechanic sind dafür mit der Berner Messeorganisatorin Bernexpo eine Partnerschaft eingegangen.

Die drei Partner sprechen in einer Mitteilung vom Montag von einer «neuen Leitmesse der Fertigungsindustrie» in der Schweiz. In den nächsten Monaten werde es darum gehen, den Markenauftritt, das detaillierte Programm und das genaue Angebot der Messe zu erarbeiten. Ab 2021 soll die Messe alle zwei Jahre stattfinden.

Tecnoswiss ist der Zusammenschluss der Schweizer Handelsfirmen für Werkzeugmaschinen, Ausrüstungen und Werkzeuge. Swissmechanic ist der Arbeitgeber-, Fach- und Berufsverband der mittelständischen Unternehmer in der Maschinen-, Elektro- und Metallbranche.

tag/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt